Das Salzburger Streichquartett stellt sich vor

Das „Juvavum Streichquartett“ besteht aus vier Musikerinnen, die in der Stadt Salzburg wohnen und sich an der Universität Mozarteum kennengelernt haben. Es widmet sich der Streichquartett-Literatur von Barock, Klassik und Romantik bis zur Moderne. Als Salzburger Quartett ist uns natürlich Mozart aber auch die Literatur der sogenannten "Wiener Klassik" ein ganz spezielles Anliegen.
Doch auch Ausflüge in die Gefielde von Rock, Blues und Pop sind möglich...
Das Streichquartett besitzt ein sehr breites Repertoire.

Das Quartett wurde 2004 gegründet, doch die vier Streicherinnen verband schon zuvor eine musikalische Zusammenarbeit und Freundschaft von mehreren Jahren.
 
 

Das Juvavum Streichquartett gestaltet Klassikkonzerte, veranstaltet eigene Kammermusik-Abende und umrahmt Veranstaltungen im In- und Ausland. 
Daneben bietet  es
Showprogramme aus den Bereichen "Klassikpop", "Rock und Pop" auf elektrischen Streichinstrumenten oder ein Opern-/Operetten-Programm mit Sängern an. 
Dafür stehen verschiedene Aufführungskostüme zur Verfügung, wie Ensembleballkleider, Ensembledressen oder historische Gewänder der Mozartzeit.

 

                             

 

Neben vielen unterschiedlichen Anlässen während des Jahres ist das Streichquartett unter dem Namen „Salzburger Adventconsort“ jeweils im Dezember in erweiterter Besetzung mit Harfe und Blockflöte mit Barockmusik und Volksmusik fixer Bestandteil des „Salzburger Advents“.

 

 

CD zugunsten des St. Vinzenz-Heimes

 

 

 

 


Sie sind Besucher Nr.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!